OSTEOPOROSE
Die Epidemie des 21. Jahrhunderts

Ca. 700.000 Menschen in Österreich leiden bereits an Osteoporose oder haben ein erhöhtes Risiko, Osteoporose zu bekommen. Die Sterblichkeit nach einer Osteoporosebedingten-Fraktur ist im Folgejahr um das 2 bis 5-fache erhöht.

Jetzt Osteo Check buchen


Nährstoffmangel


Fehlende Bewegung


Wechseljahre


steigende Lebenserwartung

Die Anzahl an Osteoporose Fällen und Brüchen durch Osteoporose wird sich bis 2050 verdoppeln, somit wird diese Einschränkung zur absoluten Volkskrankheit.

Hierbei handelt es sich aber um viel mehr als einen einfachen Bruch. Sondern primär um Frakturen im Wirbel- oder Oberschenkelhalsbereich. Die Ergebnisse davon sind meist gravierend:

  • Starke Schmerzen
  • Reduzierte Mobilität und pot. Behinderung
  • Pflegebedürftigkeit
  • Vorzeitige Mortalität

Die Sterblichkeit innerhalb des ersten Jahres nach einem Oberschenkelhalsbruch erhöht sich auf das 2 bis 5-Fache. Das Risiko einer 50jährigen Frau, an den Folgen einer Oberschenkelhalsfraktur zu sterben, gleicht dem Mortalitätsrisiko beim einem Mammakarzinom (Brustkrebs 2,8%).

Somit lässt sich sagen, dass Osteoporose inkl. einer schweren Fraktur ab dem 50igsten Lebensjahr genauso gefährlich wie Brustkrebs ist.

Präventions- und Heilungsmaßnahmen

MAIKAI OSTEO KONZEPT

Reduktion eines möglichen Nährstoffmangels

Vor allem Calcium, Vitamin D/K2, sowie Magnesium helfen beim Aufbau der Knochendichte. Durch Calcium konnte sich in Studien die Knochendichte um bis zu 0,8% innerhalb von 6 Monaten wieder steigern lassen. Vergleicht man eine Gruppe mit viel und wenig Vitamin K bzgl. der Gefahr einer Fraktur, so hat diese mit weniger Vitamin K ein 30%iges höheres Risiko. Bei einer Pilotstudie mit dem OsteoCalbonKomplex Gold Präparat konnte die Knochendichte in der Hüfte um 1,7% und im Wirbelbereich um 2% verbessert werden (nach 6 Monaten). Calcium und Phosphor: Steigern die Knochendichte | Vitamin D und K2: Notwendiger Co-Faktor für Calcium und Phosphor, so dass diese in den Knochen landen | Bor: Weitere Unterstützung der Knochendichte | Magnesium: Magnesiummangel ist ein direkter Faktor für die Entstehung von Osteoporose | Zink:. Reduzierte Zink-Konzentrationen im Blut werden mit Osteoporose bei Frauen in Verbindung gebracht | Grüntee-Polyphenole zeigen positive Wirkung auf den Knochenumbau in Verbindung mit reduziertem oxidativen Stress

Behebung des Bewegungsmangel

Generell erfolgen Anpassungsmaßnahmen im Körper nur dann, wenn vorab ein Anreiz zur Verbesserung gesetzt wird. Im Falle der Knochenverdichtung ist es notwendig, vorab Zug auf den Knochen auszuüben, da ohne diesen kein Anreiz entsteht, dichtere Knochen zu bilden. Ohne Muskeln also keine dichten Knochen. Zusätzlich sind Sportarten mit vielen Stößen und Sprüngen optimal. Bei Maikai setzen wir auf spezielle sportwissenschaftlich entwickelte Geräte für Osteoporose und unser Schnellkrafttraining. So bauen wir Muskelmasse auf, führen “Stöße” am Knochen zu und trainieren gleichzeitig die Schnellkraft, welche als Sturzprophylaxe notwendig ist.

Kryotherapie

Die Kryotherapie reduziert Schmerzen und Schwellungen, bewirkt eine Entspannung der Skelettmuskulatur und erhöht den Bewegungsumfang der betroffenen Gelenke. Dadurch lassen sich größere Effekte auf die Knochenbildung im Training erzielen. Bspw. wurde dazu eine Studie von neuseeländischen Profi-Rugby Spielern gemacht und dort wurde so eine Steigerung der Knochendichte gemessen.

Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie

Um einen möglichen Nährstoffmangel auszugleichen, macht es nicht nur Sinn, spezielle Nährstoffe zuzuführen, sondern auch die Aufnahme dieser zu optimieren. Ist die Bioverfügbarkeit/Aufnahme eingeschränkt, helfen Präparate nur bedingt, da die Zellen nicht wirklich aufnahmefähig sind. Durch die Hypoxie-Therapie wird unter anderem der Blutfluss und somit auch die Menge an Nährstoffen, die bei den Knochenzellen ankommen, stark verbessert. Zusätzlich optimiert die Therapie die mitochondriale Basis, so dass danach besser mit Nährstoffen umgegangen werden kann.

Ablauf MAIKAI OSTEO KONZEPT

1. Bestimmung der Knochendichte mittels Ultraschall

2. Befundgespräch

3. Start BIOGENA Osteo Calbon Komplex Therapie

4. Prüfung weiterer Maßnahmen

MAIKAI OSTEO Trainingsprogramm
MAIKAI Hypoxie-Therapie
MAIKAI Kryo-Therapie

Jetzt Osteo Check buchen

Die Vorteile des MAIKAI Osteo Checks


Minimaler Zeitaufwand


Sofortiges Ergebnis


Höhere Genauigkeit durch neue Technologie


Keine schädliche Strahlung

JETZT TERMIN ONLINE BUCHEN