MAIKAI Physiotherapie 2.0

Als MAIKAI haben wir ganz klar die Vision, dass wir Jeden individuell auf der Reise zu Gesundheit, Wohlbefinden und Fitness unterstützen. Für viele von uns, wird das durch das reine Training schon zu bewerkstelligen sein. Allerdings wissen wir auch, dass ca. 50% der erwachsenen Bevölkerung über Kopf-, Schulter-, Nacken-, Knie-, Hüft- oder sonstige Rückenschmerzen klagen. Darüber hinaus ist uns klar, dass Training immer ein langfristiger Weg ist und nicht von heute auf morgen zu einer Verbesserung führt. Aus diesem Grund macht es für einige Personen Sinn zu beschleunigen, beziehungsweise noch gezielter zu trainieren. In unserer Logik: Wir holen diese Personen nur noch früher in der Gesundheitsreise ab. Nämlich dort, wo sie mit normalen Training noch gar nicht starten können.

Zusätzlich sind wir der Meinung, dass sich auch die Physiotherapie weiterentwickeln muss. Zu oft verkümmert die Therapie in eine reine Massage, so dass wir gar nicht an den Ursachen der Schmerzen arbeiten und so viele Patienten nach ein paar Monaten wieder auf der Therapieliege Platz nehmen müssen. Wir wollen das grundlegend mit unseren Partnern ändern:

  1. Therapie soll primär die Ursachen der Schmerzen und nicht nur die Symptome bekämpfen. Die Ganzheitlichkeit steht im Vordergrund.
  2. Therapie soll der Beginn einer Gesundheitsreise sein – diese sollte mit sehr individuell betreutem Training und später mit normalem Training weitergehen, so dass man hoffentlich nie wieder auf der Liege landet.

Deshalb haben wir uns dazu entscheiden, eine Physiotherapie bei MAIKAI zu eröffnen. Ab Jänner 2019 haben wir eine Praxis an freiberuflichen Therapeuten direkt bei uns im Haus. Hierfür konnten wir zwei wirklich tolle Therapeuten und Menschen gewinnen. Lukas hat als Sportwissenschaftler und Physiotherapeut eine sehr breites Spektrum an Themen das er bedient. Selbst liebt er Basketball, Skitouren und generell alles was mit den Bergen zu tun hat. So hat er auch diverse Weiterbildungen wie bspw. Manuelle Therapie, Schulter- und Wirbelsäulenrehabilitation, Fasziendistorsionsmodell, Sportphysiotheraie in Ausbildung oder Taping / Kinesiotaping.

Christoph, der zweite im Bunde, ist auch Sportler durch und durch. Selbst macht er Triathlon und hat seine großen Stärken in der Sporttherapie. Er lebt auch das Credo von manueller Therapie, um den Leuten wirklich nachhaltig zu helfen. Egal ob Therapie am Gerät, funktionellem Training als Therapie oder andere manuelle Maßnahmen, er hilft seinen Patienten durch eine aktive Form der Behandlung. Beide vereint, dass sie Patienten immer ganzheitlich und individuell betreuen.     

MAIKAI und die Praxisgemeinschaft Therapie Salzburg nutzen darüber hinaus auch noch weitere Synergien. So können bspw. Patienten während der Behandlungs-/Verordnungszeit (nach Freigabe des Therapeuten) die MAIKAI Trainingsfläche nutzen. So sollen noch schnellere und nachhaltigere Therapieerfolge sichergestellt werden bzw. soll so auch schon der Schritt Richtung Training im Alltag erfolgen.

Wer Interesse oder Bedarf an einem der oben genannten Angebote hat, der schreibt gerne einfach eine Email an hallo@maikai.at oder info@therapie-salzburg.at

Wir freuen uns auf jeden Fall, euch ab 2019 noch besser unterstützen zu dürfen.

Eure MAIKAIs

JETZT KOSTENLOSES PROBETRAINING SICHERN

WEITERE ARTIKEL